Was hilft gegen Angststörungen und Panikattacken VOR und WÄHREND des Fluges?

Extreme Flugangst bedeutet für viele Menschen Symptome wie Angst vorm und im Flugzeug, die sich nicht kontrollieren lassen. Hier gibt es Hilfe!

Wann tritt Ihre Angststörung auf?

Es ist wichtig zu wissen, in welchen Situationen Ihre Angststörungen auftritt.

  • Vor dem Flug: Verspüren Sie vorm Flug bereits große Ängste? Bereits nach der Buchung oder erst kurz vor dem Einsteigen?
  • Im Flugzeug: Haben Sie Angst vor Panikattacken im Flugzeug?

Welche Medikamente gegen Panikattacken im Flugzeug?

Im Artikel Medikamente gegen Flugangst habe ich das Thema sehr ausführlich erklärt. Besser ist es, die Panik ohne Tabletten in den Griff zu bekommen. Gerade wenn Sie ein Vielflieger sind, würde ich von Medikamenten abraten. Wäre es nicht auf Dauer deutlich an­ge­nehmer, ohne körperliche Symptome wie Panikattacken, Herzrasen und Schweißausbrüche zu fliegen? Natürlich ist es das, Beruhigungsmittel können uns leider nur für wenige Stunden diese Körperreaktionen nehmen.

Tavor (Lorazepam) und Valium (Diazepam)

Möchten Sie Ihre nächste Flugreise ohne Panickattacke überstehen, können Sie mit Ihrem Hausarzt das Thema besprechen. Auf keinen Fall sollten Sie versuchen im Internet auf dubiosen Seiten Mittelchen gegen Ihre Angststörung zu kaufen. Häufig werden Tavor oder Valium gegen Aviophobie verschrieben.

Tipps gegen Flugangst

Damit Sie eine Panikstörung vor dem Fliegen besiegen können, müssen wir unterschiedliche Ebenen bearbeiten. Krankhafte Flugangst lässt sich nur durch einen ganzheitlichen Ansatz bekämpfen.

Ein Wort zur Flugsicherheit

Viele Flugängstliche schaffen es nicht, dem Piloten oder der Flugsicherheit zu vertrauen. Dabei handelt es sich bei der Luftfahrt um sehr professionelle Mitarbeiter. Auch Flugangst vor Turbulenzen sind absolut unbegründet. Wenn wir das Risiko ausrechnen, sollten Ihre Ängste im Auto wesentlich höher sein. Denn auf der Straße befindet sich kein herausragend ausgebildetes Personal. Das Betrachten der Statistiken hilft aber nur wenig gegen Flugangst. Die Ängste entstehen nicht durch logische Betrachtungen von Flugstatistiken.

Entspannungsmethoden

Aviophobie wird gelindert, wenn psychische Stressphasen durch effektive Methoden zur Entspannung angewendet werden. Passagiere, die sich zu entspannen wissen, können eine Panikattacke vor den ersten Symptomen bereits im Keim ersticken. Ängstliche Gedanken kommen dadurch nicht mehr weit genug, um Atemnot, Herzrasen oder ähnliches auszulösen.

Flugangst durch Wissen besiegen: Wie funktioniert ein Flugzeug?

Wir Menschen haben große Ängste vor dem Ungewissen. Wir hören Geräusche an Bord oder bekommen generalisierte Panik vor Horrorszenarien, die niemals eintreten werden. Luftlöcher werden immer wieder gern als Ursache von Angststörungen genannt. Natürlich ist es nicht angenehm, wenn die Maschine ordentlich durchgeschüttelt wird. Eine ernsthafte Gefahr besteht durch Turbulenzen jedoch nicht. Bekämpfen Sie Flugangst also durch technisches Wissen!

Musik für das Flugzeug

Online-Seminar gegen Phobie beim Fliegen

Wir möchten Ihnen bei Flugangst eine Therapie beim Psychologen ersparen. Leiden Sie uner Angststörungen, die durch das Fliegen ausgelöst werden, empfehle ich Ihnen das Flugangst Online-Seminar 2016 um Ihre Ängste in der Luft in den Griff zu kriegen. Panikattacken, begleitet von Symptomen wie Übelkeit, Atemnot und Kontrollverlust sollen damit der Vergangenheit angehören.

Das sagen Andere ...




  1. 1. Steffi
    Ich leide unter einer Panik angststörung seid zwei jahren ....mag in den Urlaub fliegen demnächst ... gibt es irgendwas , was ich machen könnte um drei Stunden Flug zu überstehen :)

3.9/5 Sterne von 14 Lesern.